Sachverständigen-Büro Ing. Harald Sexl
Gutachten   |   Workshop

     

Gerichts SV Logo

 

Guter Wein regt die Geschmacksnerven an....

Solange Sie den folgenden Text fehlerfrei lesen können, steht dem weiteren Genuss des Weines nichts mehr entgegen! Andernfalls sollte das Trinken eingestellt werden :)

In einem kleinen Dorf wohnte einst ein Mädchen mit dem Namen Barbara. Barbara war in der ganzen Gegend für Ihren ausgezeichneten Rhabarberkuchen bekannt. Weil jeder so gerne Barbaras Rhabarberkuchen aß, nannte man sie Rhabarberbarbara. Rhabarberbarbara merkte bald, dass sie mit ihrem Rhabarberkuchen Geld verdienen könnte. Daher eröffnete sie eine Bar: Die Rhabarberbarbarabar. Natürlich gab es in der Rhabarberbarbarabar bald Stammkunden. Die bekanntesten unter Ihnen, drei Barbaren, kamen so oft in die Rhabarberbarbarabar, um von Rhabarberbarbaras Rhabarberkuchen zu essen, dass man sie kurz die Rhabarberbarbarabarbarbaren nannte. Die Rhabarberbarbarabarbarbaren hatten wunderschöne dichte Bärte. Wenn die Rhabarberbarbarabarbarbaren ihren Rhabarberbarbarabarbarbarenbart pflegen wollten, gingen sie zum Barbier. Der einzige Barbier, der einen Rhabarberbarbarabarbarbarenbart bearbeiten konnte, wollte das natürlich werbetechnisch betonen und nannte sich Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbier. Nach dem Stutzen des Rhabarberbarbarabarbarbarenbarts geht der Rhabarberbarbarabarbarbarenbartbarbier meist mit den Rhabarberbarbarabarbarbaren in die Rhabarberbarbarabar, um mit den Rhabarberbarbarabarbarbaren von Rhabarberbarbaras herrlichem Rhabarberkuchen zu essen.

Autor: unbekannt

• Wenn etwas schiefgehen kann, dann wird es auch schiefgehen.

• Das, was Du suchst, findest Du immer an dem Platz, an dem Du zuletzt nachschaust.

• Egal, wie lange und mühselig man versucht, einen Gegenstand zu kaufen, wird er,
 nachdem man ihn endlich gekauft hat, irgendwo billiger verkauft werden.

• Die andere Schlange kommt stets schneller voran.

• Um ein Darlehen zu bekommen, muss man erst beweisen, dass man keines braucht.

• Alles, was Du in Ordnung zu bringen versuchst, wird länger dauern und Dich mehr
 •kosten, als Du dachtest.

• Wenn man lange genug an einem Ding herumpfuscht, wird es brechen.

• Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert
 werden müssen.

• Maschinen, die versagt haben, funktionieren einwandfrei, wenn der Kundendienst ankommt.

• Konstruiere ein System, das selbst ein Irrer anwenden kann, und so wird es auch nur
 ein Irrer anwenden wollen.

• Jeder hat ein System, reich zu werden, das nicht funktioniert.

• In einer Hierarchie versucht jeder Untergebene seine Stufe der Unfähigkeit zu erreichen.

• Man hat niemals Zeit, es richtig zu machen, aber immer Zeit, es noch einmal zu machen.

• Sind Sie im Zweifel, murmeln Sie. Sind Sie in Schwierigkeiten, delegieren Sie.

• Alles Gute im Leben ist entweder ungesetzlich, unmoralisch, oder es macht dick.

• Murphys goldene Regel: Wer zahlt, schafft an.

• Die Natur ergreift immer die Partei des versteckten Fehlers.

• Eine Smith und Wesson übertrumpft vier Asse.

• Hast Du Zweifel, lass es überzeugend klingen.

• Diskutiere nie mit einem Irren - die Leute könnten den Unterschied nicht feststellen.

• Freunde kommen und gehen, aber Feinde sammeln sich an.

• Schönheit ist nur oberflächlich, aber Hässlichkeit geht durch und durch.

• Um etwas sauberzumachen, muss etwas anderes dreckig werden. (Aber Du kannst
 alles dreckig machen, ohne etwas sauber zu bekommen.)

• Jedes technische Problem kann mit genügend Zeit und Geld gelöst werden. (Du
 bekommst nie genug Zeit und Geld.)

• Wenn Baumeister Gebäude bauten, so wie Programmierer Programme machen, dann
 würde der erste Specht, der vorbeikommt, die Zivilisation zerstören.

• Ein Computerprogramm tut, was Du schreibst, nicht was Du willst.

• Irren ist menschlich - um die Lage wirklich ekelhaft zu machen, benötigt man schon
 einen Computer.

• Murphys Gesetz wurde nicht von Murphy selbst formuliert, sondern von einem
 Mann gleichen Namens.

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.